Natürlich schön mit Naturkosmetik
  • Natürlich schön mit Naturkosmetik
  • 12.08.2020 - 10:18
  • Neuigkeiten

Natürlich schön mit Naturkosmetik

Viele konventionelle Kosmetik-Produkte enthalten Mineralöle – also aus Erdöl gewonnene Verbindungen – die als gesundheitlich bedenklich gelten. In der Liste der Inhaltsstoffe verstecken sich Mineralöl-Bestanteile unter den Bezeichnungen Cera Microcristallina, Ceresin, Ozokerite, Vaseline, Paraffin, Isoparaffin, Paraffinum Liquidum, Micrycrystalline Wax oder Petrolatum.
Was aber haben Mineralöle überhaupt in Kosmetika zu suchen? Ganz einfach: Sie sind lange haltbar, geruchlos und billig. Als fettende Komponente  legen sie sich wie ein Film über die Haut, haben aber den Nachteil, dass sie die Poren verstopfen, was langfristig zu einer Austrocknung der Haut führt.
Die Lösung: Naturkosmetik!  Am besten selbstgemacht! Wie wenig es braucht, eigene Gesichtscremes, Deodorants, Balsame, individuell duftende Körper-Öle und Peelings herzustellen, erfahren Sie in unserem nächsten Kräuterträume Kurs am Samstag 22. August.
Anmeldung unter: passiflora@t-online.de